Sommerbiathlon

ISSF Target Sprint in Arnheim/Holland

 

Im Rahmen der Europameisterschaften für Luftdruckwaffen in Arnheim /Holland,richtete die ISSF(Internationale Schießsportföderation)einen internationalen Wettkampf im Target Sprint,einer neuen Wettkampfform im Sommerbiathlon,die beim olympischen Komitee sehr gut aufgenommen wird,aus.Hier nahmen vier Nationen dran teil.

Beim Target Sprint laufen die Sportler 3 x 400 Meter und müssen je nach Ausschreibung liegend und stehend schießen,bis alle 5 Klappscheiben getroffen worden sind.Erst danach dürfen sie auf die nächste Laufrunde.

Für den KSV nahmen die zweifache Deutsche Meisterin,Maja Gömann,Altendorfer Schützen,sowie ihr Bruder Felix,ebenfalls Altendorf und Mitglied im Niedersächsischen Landeskader teil.

 

Maja belegte in der Damenklasse mit nur 19 Sekunden Rückstand auf Bronze den 5.Platz.

 

In der Herrenklasse war ein deutlich höheres Teilnehmerfeld,so daß sich die Biathleten erst für das Finale qualifizieren mussten.Im Vorlauf errang Felix mit nur 24 Sekunden Rückstand auf Platz 1 den 4.Platz.Mit diesem Ergebnis hatte er sich für das Finale mit den besten 8 qualifiziert.

Im Finale verbesserte er sich nochmals um 27 Sekunden und errang im Endergebnis den 3.Platz,wofür er mit einer Bronzemedaille,sowie Pokal belohnt wurde.

 

Im September werden erstmals Deutsche Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes ab der Jugendklasse aufwärts im September in München ausgerichtet.Um hierbei starten zu dürfen müssen bei den Weltcups in Suhl und München jeweils das Halbfinale erreicht werden oder mindestens der 20.Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon in Bayerisch Eisenstein.

 

Wir werden auf alle Fälle darauf hinarbeiten,dies zu schaffen.

 

Helmut Loges

Referent Sommerbiathlon

Kadertrainer NSSV

Kreisschützenverband Holzminden e.V.

Liebigstraße 112, 37603 Holzminden

Telefon: (05531)  701 77 10

E-Mail: ksv-hol@t-online.de

Öffnungszeiten: Do. 16-18 Uhr

©2014-18 KSV Holzminden e.V.

Stand: 17.09.2019